Skip to content

Über uns

 

Combi Nord hat erkannt, dass es sich hier um einen optimalen Standort für einen Verladebahnhof für die Region handelt: er bietet sich in geradezu idealer Weise an, den Norden Bozens, das gesamte Eisack- und Wipptal, sowie das an Produktions- und Handelsunternehmen reiche Pustertal zu bedienen.

 

Terminal Grasstein

Combi Nord  konnte zwischenzeitlich alle notwendigen Genehmigungen erlangen und wird nach Unterzeichnung der noch notwendigen Verträge mit dem Land Südtirol und der Brenner -Basistunnel Gesellschaft mit den Ausbau des Bahnhofes zu beginnen.

 

 

 

Darüber hinaus ist Grasstein dafür prädestiniert, die Baustelle des Jahrhundertwerkes Brenner Basis Tunnel (BBT) mit Baustoffen zu bedienen.

Ohne diesen unverzichtbaren logistischen Standpunkt und unter Berücksichtung der Auflagen der Umweltverträglichkeitsprüfung (UVP) kann der Tunnel unter dem Brenner gar nicht gebaut werden.

 

Kontakt

Operativer Geschäftsführer von Combi Nord  ist  Helmut Gamper, der hier seine langjährige Erfahrung in der Leitung eines führenden Unternehmens im kombinierten Verkehr ideal einbringen kann.

sfy39587p00